Eloisa Mirabassi  

Tänzerin/ Choreografin/ Tanzpädagogin/ Veranstalterin

Geboren in Perugia im Jahre 1974, studierte sie Kunst und klassisches Ballett ebendort und Tanzpädagogik an der „Accademia Nazionale di Danza“ in Rom.

1996 zog sie nach Essen, um an der Folkwang Hochschule Modernen Tanz zu studieren. Ihr Diplom als Bühnentänzerin erhielt sie im Jahr 2000.

Schon während ihres Studiums entwickelte sie eigene Choreografien, wie das Solo „Don’t stop“, dass beim internationalen Tanzfestival „SIDance“ in Seoul präsentiert wurde. 1999 tanzte sie in zwei Produktionen des Altro Teatro in Rom mit der Choreographin Lucia Latour.

Von 2000 bis 2005 war Eloisa Mirabassi für das Tanztheater Christine Brunel in Essen tätig und tanzte in zahlreichen Produktionen der französischen Choreografin. Im Jahr 2001 präsentierte sie in Christine-Brunels-Theater in Essen ihr erstes abendfüllendes Stück „Drinnen und Draußen“.

Seit 2004 arbeitet sie intensiv als Tanzpädagogin und Choreografin, besonders an Schulen. Sie wird vom Landesprogramm Kultur-und-Schule, vom Chance Tanz und von JeKiTS gefördert. Mit Kindern und Jugendlichen sind seither zahlreiche Stücke erfolgreich auf Bühnen gebracht worden.

Im Jahre 2013 gründete Eloisa Mirabassi Dintje Dance, eine unkonventionelle Tanzkompanie, die Produktionen und Tanzevents, mit internationalen Tänzern und Künstlern aller Sparten, veranstaltet. Dintje Dance hat seither zahlreiche Events und Tanz-Festivals auf die Beine gestellt, wie das Festival „Essenziale“, seit 2016 in Essen und das Festival „Miniatures“, im Jahr 2016 und 2017 in Perugia.

Aktuell unterrichtet Eloisa Mirabassi Moderner, Zeitgenössicher Tanz für Laien & Profitänzer, Ballett und Kreativer Tanz für Kinder, leitet zahlreiche Schulprojekte und Choreografiert eigene Stücke. Seit 2018 leitet sie die Dintje Dance Junior Company. Seit 2019 realisiert, im Zusammenarbeit mit dem Ringlokschuppen Ruhr, Tanztheater-Projekte für Menschen ab 55.

Vergangene Produktionen:

„Die Wölfin“ (2014)

„Amore che vieni, amore che vai“ (2014)

„4Augenblicke“ (2014)

„BeTwo“ (2015)

Aktuelle Produktionen:

„Celebration2063“ (2018)

„Miniature“ – Tanz und Musik Performance mit dem Posaunist Moritz Anthes (2019)

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: