Wir bringen zwei Generationen auf der Bühne zusammen: Die Generation der Eltern oder Großeltern mit denen der erwachsenen Kinder.

Was verbindet sie? Was trennt sie? Wie äußert sich Liebe zwischen erwachsenen Kindern und deren (Groß)eltern? Ihre Wege haben sich sicherlich getrennt, aber ein unsichtbarer Faden wird sie für immer miteinander verbinden … Oder vielleicht nicht?

Jede persönliche Geschichte, die Eltern und Kinder miteinander teilen, ist geprägt von Erinnerungen, Gefühlen und möglicherweise von Konflikten und Schmerz. Die eigene Geschichte beeinflusst oft die Art und Weise, wie die eine Generation auf die andere schaut. Durch Tanz haben wir einen Ort der Begegnung geschaffen, um gegenseitige Wertschätzung zu vermitteln, Vorurteile abzubauen und echte Nähe zu ermöglichen – an diesem wollen wir euch nun teilhaben lassen.

BESETZUNG

Von und mit: Sascha Wittig // Andrea Klötgen // Wibke Schroer // Ursula Düme // Claudia Vogel // Dorothee Schäpers // Nathan Ishar // Elke Ungerer // Merle Pätsch

Veröffentlicht von eloisamirabassi

Choreografin, Tänzerin, Tanzpädagogin

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: